Backen
Kuchen
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Der beste vegane Schokoladenkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 06.02.2019



Zutaten

für
200 g Mandelmehl
200 g Zucker
150 g Margarine, z. B. Alsan
200 g Schokolade
1 Prise(n) Salz
½ Pck. Backpulver
4 Pck. Ei-Ersatz
200 ml Mineralwasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
4 Tütchen Ei-Ersatz mit 200 ml Mineralwasser vermengen und ziehen lassen.
Währenddessen die Schokolade und die Margarine in einem Wasserbad schmelzen. Mandelmehl, Zucker, Backpulver und Salz zu dem Ei-Ersatz geben.

Sobald die Schokoladen- und Margarinemasse geschmolzen ist, das Ganze abkühlen lassen und dann zu den restlichen Zutaten hinzufügen. Die Masse gut vermengen und in eine Form füllen. Den Ofen vorheizen auf 165 °C bei Ober-/ Unterhitze und den Kuchen dann ca. 45 Minuten backen.

Für den schokoladigsten Genuss den Kuchen über Nacht durchziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PelkumSebbe92

Dieser Schokokuchen ist einfach total schnell zuzubereiten und unfassbar schokoladig und lecker. Die Nicht-Veganer konnten gar nicht glauben, dass dieser Kuchen vegan ist. Nun wird er auf jedem Geburtstag erwünscht.

08.02.2019 17:37
Antworten