Asien
China
Dips
einfach
gekocht
Gemüse
Saucen
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chinesische milde Tomatensauce

Eine mild-würzige Tomatensauce zum Dippen und für allerlei chinesische Nudel- und Fleischgerichte die Basissauce.

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 09.01.2019



Zutaten

für
20 g Lauch, nur der weiße Teil
30 g Ingwer, frisch
1 kleine Chilischote(n), grün, ersatzweise 1 TL Chipotle Chili
4 kleine Zwiebel(n), rot
4 m.-große Knoblauchzehe(n), frisch
80 g Tomatenmark
4 EL Sonnenblumenöl

Für die Brühe:

200 g Wasser, lauwarm
6 g Hühnerbrühepulver, körnig
30 g Zucker
2 EL Reisessig, klar, mild, chinesisch, z. B. von Xiamen
1 EL Reiswein (Arak Masak)
1 TL Tapiokamehl

Zum Abschmecken:

Salz und Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle

Zum Garnieren:

Blüten und Blätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Lauch, Ingwer und Chili waschen. Beim Lauch den unteren Teil um 1 cm kappen und von dort die erforderliche Menge in dünnen Scheiben abschneiden. Den Ingwer schälen, längs vierteln und quer in dünne Scheiben schneiden. Den Chili quer in dünne Ringe schneiden, die Körner belassen und den Stiel verwerfen. Bei den kleinen, roten Zwiebelchen beide Enden kappen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen und auspressen.

Das vorbereitete Gemüse in einem Cutter (Moulinex o. ä.) sehr fein cuttern oder mit einem Chinabeil sehr fein hacken. Alle anderen Zutaten für die Brühe im lauwarmen Wasser auflösen.

In einer Pfanne das Sonnenblumenöl erhitzen und den Inhalt vom Cutter und das Tomatenmark zugeben, gut vermengen und braten. Wenn es beginnt zu duften, mit der Brühe ablöschen und fünf Minuten köcheln lassen. Die Sauce kann sofort verwendet werden.

Für eine Dip-Anwendung auf vier Servierschälchen verteilen, garnieren und kalt servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.