Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.02.2019
gespeichert: 13 (12)*
gedruckt: 92 (49)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.01.2019
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
600 g Hühnerbrust
2 Gläser Geflügelfond
2 m.-große Zwiebel(n)
2 Bund Brokkoli
1 Tasse Basmatireis, (große Tasse)
1 Becher Schlagsahne, 200 g
1 EL Curry
1 EL Paprikapulver
 etwas Pfeffer
Lorbeerblätter (nach Geschmack)
1 Dose Ananasscheibe(n) (nach Geschmack)
1 EL Speisestärke, aufgelöst in kaltem Wasser oder 2 EL Mehl zum Andicken
 etwas Zimt (nach Geschmack)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hühnerfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln in grobe Würfel schneiden.

Fleisch anbraten, wenn es hell wird, Zwiebelstücke dazugeben und mit Paprika, Curry, Zimt und Pfeffer bestreuen (Achtung, mit den Gewürzen brennt das Fleisch schneller an), mit dem Fond auffüllen und ca. 20 min. bei mittlerer Hitze garen, ganz am Ende die in Stücke geschnittenen Ananasscheiben dazugeben; nach Geschmack mit Speisestärke oder Mehl andicken.

Brokkoli in Röschen teilen und im Dämpfer oder im Wasser bissfest bereiten.

Reis kochen. Dazu die Tasse Reis mit 2 - 3 Tassen Wasser in einem Topf und mit den Lorbeerblättern kochen, bis das Wasser fast verkocht ist, am Ende nochmal umrühren.

Bei drei Kochplatten ist am Ende alles gleichzeitig fertig!