Asien
Eintopf
Festlich
gebunden
gekocht
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Party
raffiniert oder preiswert
Schwein
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cremige Linsensuppe à la Sriwidi

Eine exotische, grüne Linsensuppe. Rezept aus Denpasar, Bali, Indonesien.

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 08.01.2019



Zutaten

für
100 g Linsen, grüne, getrocknete
1 m.-große Zwiebel(n)
2 EL Sonnenblumenöl
40 g Rauchfleisch, mager, in Würfeln
400 g Kokoswasser (Asiashop, Getränke)
2 EL Rotweinessig
6 g Hühnerbrühe, gekörnte
1 TL Zucker, weißer

Gewürze:

1 kleiner Chilischote(n), grüner, (ersatzweise 1 TL Chipotle Chilipulver)
2 Lorbeerblätter, getrocknet
6 Gewürznelke(n)
5 cm Zimtstange(n)
½ TL Kardamompulver
1 Prise(n) Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
1 Prise(n) Muskatnuss, geriebene, frisch gerieben
1 TL Oregano, frisch oder getrocknet

Außerdem:

40 g Karotte(n), zu Fäden geschnitten
1 Peperoni, rot, lang, mild
3 m.-große Knoblauchzehe(n), frische
100 g saure Sahne
2 EL Sherry, trocken

Zum Garnieren:

n. B. Blüten und Blätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 12 Stunden 50 Minuten
Am Vorabend die grünen Linsen abwiegen, gut abbrausen und mit reichlich Wasser über Nacht quellen lassen. Die Linsen abseihen und nochmals abbrausen.

Die Zwiebel an beiden Enden kappen, längs halbieren, schälen und klein schneiden. Die Würfel im Sonnenblumenöl hellbraun rösten, dann die Rauchfleischwürfel zugeben und 2 Minuten mitrösten. Mit dem Kokosnusswasser ablöschen und das Gemisch in einen hinreichend großen Topf geben, den Rotweinessig, die Hühnerbrühe und den Zucker zufügen. Zum Kochen bringen, die Linsen und die Gewürze zugeben. 20 Minuten mit Deckel köcheln lassen.

Eine Karotte waschen, schälen, ein Ende kappen, Julienne-Fäden davon abhobeln und zu Linsen geben. Die Peperoni waschen, längs aufschneiden, entkernen und quer in dünne Fäden schneiden. Die Fäden zu den Linsen geben und dabei die Zimtstange und die Gewürznelken entfernen.

Etwas von der Linsenbrühe entnehmen. Die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen und auspressen. Zusammen mit der sauren Sahne, dem Sherry und der Linsenbrühe homogen mischen und zur Linsensuppe geben. Vom Herd nehmen. Umrühren, mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Auf die Servierschalen verteilen, garnieren und gut warm mit Baguette servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.