Belgische Waffeln mit Kartoffelteig


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 03.02.2019



Zutaten

für
250 g Kartoffel(n)
3 große Ei(er)
etwas Salz
100 g Mehl Type 405
etwas Muskat
100 ml Sahne
etwas Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zunächst die Kartoffeln kochen, pellen und dann zu einem feinen Stampf zerdrücken.

Während der Stampf etwas abkühlt, in einer Schüssel das Eiweiß der Eier steif schlagen und zur Seite stellen.

In einer größeren Schüssel jetzt Kartoffelstampf, Mehl, Sahne und Eigelb gut vermischen. Als nächstes mit Salz und Muskatnuss würzen und abschmecken. Zuletzt vorsichtig den Eischnee in der Masse unterheben. Fertig ist der Teig!

Die Waffeln brauchen etwas länger im Waffeleisen, als herkömmliche Waffeln. Saftig und angenehm würzig, am besten frisch genießen.

Als Beilage eignen sich zum Beispiel Räucherforelle, Frischkäse und gehobelter Cheddar gut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, recht schnell und lecker ich nahm Dinkel-Vollkorn-Mehl leider hing der Teig leichter im Waffeleisen an als bei vielen anderen Rezepten, obwohl mein Eisen ne gute Beschichtung hat. Also lieber ne gute Portion Butter mit rein und vorher schön einfetten. Danke für das Rezept LG Patty

18.04.2020 10:58
Antworten