Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.01.2019
gespeichert: 9 (7)*
gedruckt: 60 (29)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Zutaten

Lammsteak(s)
2 kleine Schalotte(n)
150 ml Weißwein
200 ml Crème fraîche
1 TL Senf, grober
1 TL, gestr. Dijonsenf
1 TL Petersilie, gehackt
3 TL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Lammsteaks 30 Minuten vor dem Zubereiten aus dem Kühlschrank nehmen.

Zunächst die Schalotten sehr fein hacken und eine Minute lang mit zwei TL Olivenöl in einer Kasserolle andünsten. Weitere fünf Minuten zugedeckt bei sehr geringer Hitze dünsten lassen.
Dann den Weißwein hinzufügen und bei mittlerer Hitze auf die Hälfte reduzieren lassen. Als nächstes Crème fraîche und die beiden Senfsorten hinzugeben und alles so lange sanft köcheln lassen, bis das Fleisch fertig zubereitet ist.

Anschließend eine Pfanne ohne Öl bei hoher, aber nicht maximaler Hitze vorheizen. Die Steaks mit Olivenöl einreiben, in die vorgeheizte Pfanne geben und von jeder Seite etwa 1 ½ Minuten scharf anbraten. Dann die Hitze reduzieren und das Fleisch nach Belieben und je nach Dicke fertig garen. Zum Schluss würzen und abgedeckt auf einem Brett oder warmen Teller ruhen lassen.

Nun die Sauce in die Pfanne geben und darin den Bratensaft lösen. Die Petersilie hinzugeben und würzen.

Die Lammsteaks mit Pommes Frites und Salat warm servieren.

Tipp: Die Kombination von grobem Senf (wegen des milden Aromas und der knackigen Körner) und Dijonsenf (wegen seiner Intensität) verleiht dieser Sauce einen perfekten ausgewogenen Geschmack.