Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.01.2019
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 29 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Zutaten

500 g Lammgeschnetzeltes oder Lammrumpsteak
800 g Gemüse, gemischtes (z.B. Sojasprossen, Paprika, Brokkoli, Karotten, Lauch, Zwiebeln und Champignons)
Knoblauchzehe(n)
1 1/2 TL Ingwer, frisch gerieben
2 TL Sesamöl, geröstet
3 EL Erdnussöl
1 EL, gestr. Speisestärke
4 EL Sojasauce
50 ml Sherryessig trocken, (Xérès-Essig)
250 ml Wasser
2 EL Sesam geröstet
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einer Schale die Marinade aus dem Sesamöl, den zerdrückten Knoblauchzehen und dem geriebenen Ingwer mischen. Die Lammsteaks in feine Streifen schneiden und dazugeben. Alles gut durchmischen und abgedeckt bei Zimmertemperatur 30 Minuten lang durchziehen lassen.

Nun das ganze Gemüse fein schneiden.
Die Speisestärke mit der Sojasauce verquirlen.

Das marinierte Fleisch in einem heißen Wok bei hoher Temperatur goldbraun anbraten, dabei immer wieder umrühren. Nun den Essig, 250 ml Wasser und die Soja-Speisestärke-Mischung hinzugeben. Alles kurz aufkochen und 1 Minute lang weiter köcheln lassen. Abschmecken und in einer Schale warm halten.

Den Wok mit einem Küchenkrepp trocken reiben. Das Erdnussöl hineingießen und heiß werden lassen. Darin das Gemüse einige Minuten lang unter Rühren andünsten. Darauf achten, dass es bissfest und knackig bleibt.

Reiche Gemüse und Fleisch im eigenen Sud zusammen mit Reis als Beilage. Vor dem Servieren noch mit Sesam bestreuen.