Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.01.2019
gespeichert: 6 (5)*
gedruckt: 51 (22)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Zutaten

1 kg Lammschulter, Nackenfilet oder Bein (2,5 cm große Würfel)
2 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl
Zwiebel(n)
  Salz und Pfeffer
Knoblauchzehe(n)
2 1/2 cm Ingwer, frischer
Lorbeerblatt
2 TL Garam Masala
1 TL Kümmelpulver
1 TL Korianderpulver
1/2 TL Kardamomsamen gemahlen
1 Prise(n) Nelke(n) gemahlen
1 Prise(n) Cayennepfeffer
2 EL, gestr. Mehl
200 g Babyspinat
125 g Naturjoghurt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Das Lammfleisch würzen und drei bis vier Minuten lang schön braun anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Nun die Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen, kleinschneiden und zusammen mit den Gewürzen in der gleichen Pfanne zwei Minuten lang garen lassen. Danach das Mehl darüber streuen, eine Minute lang umrühren und dann 250 ml Wasser hinzugeben. Erneut umrühren und schließlich das Fleisch wieder in die Pfanne geben. Lorbeerblatt hinzufügen.
Die Hitze etwas reduzieren und alles abgedeckt 1 ½ Stunden lang köcheln lassen.

Nun die Pfanne von der Herdplatte nehmen und den Spinat hinzufügen. Alles gut umrühren, bis der Spinat weich ist. Dann den Joghurt hinzugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu Curry mit Basmati-Reis und Tomatensalat servieren.