Kirsch-Joghurt-Torte mit Schoko-Zwieback-Boden und frischen Süßkirschen

Kirsch-Joghurt-Torte mit Schoko-Zwieback-Boden und frischen Süßkirschen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 07.01.2019



Zutaten

für
125 g Butter
200 g Zwieback (Mini-Schoko-Zwieback)
400 g Süßkirschen
½ Bund Minze
500 g Vollmilchjoghurt
60 g Honig, flüssig
6 Blätter Gelatine, weiße
250 g Schlagsahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 10 Minuten
Zuerst die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Dann den Zwieback fein zerbröseln, mit der Butter verkneten. Eine Springform von 26 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen. Teig in die Form geben und flachdrücken. Für ca. 30 Minuten kalt stellen.

In der Zwischenzeit die Süßkirschen verlesen. 100 g Kirschen beiseite legen, Rest entsteinen. Von den Minzeblättern einige ganz lassen, Rest fein hacken.

Den Joghurt mit Honig und gehackter Minze verrühren. Die Gelatine nach Packungsanweisung auflösen, dann unter den Joghurt rühren. Schlagsahne steif schlagen, dann Sahne und entsteinte Kirschen unter die Creme heben. Die Creme in der Springform glatt streichen und für mindestens 3 Stunden kalt stellen.

Vor dem Servieren die Torte aus der Form lösen und mit restlichen Kirschen sowie Minzeblättern hübsch verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.