Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Braten
Frühling
Kartoffeln
Pilze

Rezept speichern  Speichern

Bratkartoffeln mit Lauch und grünem Spargel

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 01.02.2019 680 kcal



Zutaten

für
250 g Kartoffel(n)
1 Paprikaschote(n), rot
1 TL, gestr. Koriandersamen, aus der Mühle
½ TL, gestr. Kreuzkümmelpulver
etwas Meersalz und Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
50 ml Erdnussöl zum Braten
80 g Karotte(n)
½ TL, gestr. Sojasauce, dunkle
etwas Koriandersamen, aus der Mühle
20 Fenchelsamen
300 g Spargel, grün
etwas Meersalz
½ Lauchstange(n), den hellen Teil, bis zum Grünen
2 Schalotte(n), in Scheiben oder Streifen geschnitten
1 kleine Gemüsezwiebel(n), in Scheiben geschnitten
2 Knoblauchzehe(n), gehackt
½ TL, gestr. Thymianblättchen, vom Zweig gezupft
1 TL, gestr. Rosmarinnadeln, vom Zweig gezupft
250 g Austernpilze oder Champignons, braune
etwas Petersilie, grob gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Benötigt werden eine große Pfanne für die Kartoffeln und eine mittelgroße Pfanne für den Rest.

Zuerst die Kartoffeln waschen aber ungeschält in ca. 2 mm Scheiben schneiden. Die Paprika in ca. 2 x 2 cm große Stücke schneiden. Das Erdnussöl in die sehr heiße große Pfanne geben. Die Kartoffeln dazugeben. Von Zeit zu Zeit die Kartoffeln wenden. Nach ca. 10 Minuten die Paprika hinzugeben. Dieser Teil ist fertig, wenn die Kartoffeln braun geröstet und gar sind.

In der Zwischenzeit die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Diese in der 2. mittelgroßen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze mit etwas Erdnussöl leicht anrösten. Gleich zu Beginn die Sojasauce, den Koriander und die Fenchelsamen hinzugeben. Die Möhren sind fertig, wenn sie noch bissfest sind, aber nicht mehr roh schmecken. Der Fenchel und Koriander sollte nur sanft zur Geltung kommen. Die Möhren in einem Gefäß (Teller, Schüsselchen) auf die Seite stellen.

In der Zwischenzeit den Spargel im unteren weißen Drittel schälen und schräg in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Den Spargel in der Pfanne anbraten, bis er leicht braun ist. Wie die Möhren beiseitestellen.

Lauch, Schalotten, Zwiebeln und Knoblauch in der Pfanne mit den Kräutern bei mittlerer Hitze dünsten. Sie sind fertig, wenn der Lauch nicht mehr roh schmeckt, aber noch fest ist. Anschließend beiseitestellen.

Die Pilze in mundgerechte Stücke schneiden und im Öl braten, bis sie braun sind.

Pilze und alle beiseite gestellten Gemüse zu den Kartoffeln geben, mit der Petersilie vermengen, ggf. mit Pfeffer und dem groben Meersalz nachwürzen und servieren. Spargel und Pilze können auch als Dekoration zum Schluss auf die Teller gelegt werden.

Variationen:
fest kochende Kartoffeln am Tag vorher kochen (und ggf. schälen).
Kartoffeln als Kartoffelspalten zubereiten.
Süßkartoffeln, Hokkaidokürbis, etwas Ziegen- oder Schafskäse.
Keine oder andere Pilze, z.B. Kräuterseitlinge, Steinpilze, Hexenröhrling.
Brokkoli mit etwas Zitronensaft und gerösteten Mandelsplittern

Ca. 682.9 Kcal pro Portion, 45,3 g Kohlenhydrate, 14,5 g Eiweiß, 47,1 g Fett, 0,0 g Alkohol.
Die ca. 50 ml Erdnussöl machen ca. 400 Kalorien aus.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.