Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.01.2019
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 12 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.01.2019
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Roulade(n)
Karotte(n)
1 Scheibe/n Sellerie, dick
1 dünne Petersilienwurzel(n)
1 Bund Petersilie
1/4 Bund Dill
1 Becher Rotwein
1 etwas Worcestersauce
2 TL Senf, körnig
4 EL Tomatenmark
2 Scheibe/n Schinkenspeck, dünn geschnitten
4 kleine Cornichons
4 Prisen Salz
1 TL Kräutersalz
1/2 Becher Schlagsahne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Karotte, die Selleriescheibe, Petersilie, Dill, Petersilienwurzel waschen und klein schneiden.

Dann die Rouladen mit Worcestersauce einreiben, salzen und anschließend mit Senf auf einer Seite bestreichen. Mit einer Scheibe Speck/Schinken belegen und mit 2 durchgeschnittenen Cornichons und viel Petersilie einrollen. Zusammenbinden mit einem Kochfaden.

Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen. Die Rouladen in den Topf legen, wenn das Öl ganz heiß ist, und rundum anbraten. Das Gemüse und die restliche Petersilie dazugeben und leicht anbraten. Mit Wasser angießen. 3 Stunden leicht kochen lassen, Rouladen immer wieder drehen. Immer nur wenig Wasser nachgießen, damit die Rouladen schön dunkel werden.

Nach 2 Stunden Kräutersalz und Tomatenmark dazugeben. Nach 2,5 Std. Kochwein auf die Rouladen gießen.

Nach ca. 2,5 - 3 Stunden hat sich aus dem Gemüse ganz von selbst eine wohlschmeckende Soße gebildet, man muss sie nicht einmal pürieren. Einfach kräftig umrühren und noch 1/ 2 Becher Schlagsahne dazugeben.