Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.01.2019
gespeichert: 3 (2)*
gedruckt: 22 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.11.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
170 g Süßkartoffel(n), ca. eine halbe
150 g Avocado(s), reif, ca. eine ganze
Ei(er)
120 g Agavendicksaft oder 40 g - 50 g Stevia
1 Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
150 g Backkakao
30 g Kokosmehl
1 1/2 TL Backpulver
100 g Schokotröpfchen, zartbitter
35 g Pekannüsse

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 28 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Süßkartoffel von allen Seiten mit einer Gabel einstechen, in einen tiefen Teller legen und 7 - 8 Minuten in der Mikrowelle bei ungefähr 600 Watt erhitzen.

Währenddessen die Avocado schälen und mit den Eiern, dem Süßungsmittel deiner Wahl und der Buttervanille in einem Mixer zu einer homogenen Masse vermischen.

Separat in einer großen Schüssel Backkakao, Kokosmehl und Backpulver gut verrühren.

Den Ofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Wenn die Süßkartoffel fertig ist, kurz auskühlen lassen, dann die benötigte Menge zur Avocadomasse geben und erneut gut vermischen. Alles in die Schüssel mit dem Backkakaogemisch geben, die Schokoladentröpfchen sowie die Pekannüsse hinzugeben und verrühren. Die Masse ist sehr fest, somit benötigt man per Hand etwas Kraft. Sobald alles gut vermischt ist, die Masse in eine Brownie- oder Springform füllen und glatt streichen.

Im Ofen ungefähr 15 - 20 Minuten backen. Danach auskühlen lassen und genießen.

Ergibt ca. 32 Brownies mit je ca. 50 Kcal.