Braten
Hauptspeise
Kartoffeln
Nudeln
Rind
Schnell
Schwein
Studentenküche
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Schupfnudel-Spinat-Pfanne mit Hackbällchen

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

einfach

5 min. simpel 30.01.2019



Zutaten

für
1 kg Schupfnudeln
500 g Hackfleisch, gemischt
400 g Blattspinat, TK
200 g Cherrytomate(n)
2 Zwiebel(n)
1 Becher Sahne, ca. 200 g
1 Pck. Kräuterschmelzkäse, ca. 200 - 250 g
2 TL, gehäuft Senf
Öl
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer
Paprika
Kümmel

Zubereitung

Als erstes das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und zu kleinen Bällchen formen. Anschließend etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Hackbällchen darin anbraten.

In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und hinzugeben. Nach ca. 5 Minuten die Schupfnudeln sowie den Spinat beigeben und ca. weitere 5 - 10 Minuten anbraten, bis die Schupfnudeln goldbraun sind.

Inzwischen die Cherrytomaten halbieren. Gemeinsam mit der Sahne und dem Kräuterschmelzkäse gut untermischen. Alles ca. 5 Minuten erhitzen. Abschließend mit dem Senf und den weiteren Gewürzen abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

3lla360

Sehr sehr lecker!! Habe nur statt Kräuterschmelzkäse Frischkäse mit Kräutern verwendet dadurch war das Gericht etwas „leichter“. Mein Mann und ich waren begeistert. Das wirds bestimmt noch öfter geben!

31.01.2019 18:48
Antworten
Ramona-Coenen

Super lecker. Unsere Pfanne war zu klein... Hab es erst alles angebraten und dann in einen Topf. Wird es bei uns öfter geben 😊

06.02.2019 14:44
Antworten