Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.01.2019
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 18 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.09.2018
50 Beiträge (ø0,32/Tag)

Zutaten

  Für das Fleisch:
250 g Putenbrust
  Salz und Pfeffer
2 cl Wermut (Noilly Prat)
2 EL Öl
  Für den Salat:
1 Kopf Eichblattsalat
1 Bund Rucola
200 g Zuckerschote(n)
200 g Erdbeeren oder kernlose Weintrauben
1 Pck. Mini-Mozzarella
  Außerdem: (für die frittierten Salbeiblätter
20 g Salbeiblätter, mittelgroße
1 m.-großes Ei(er), Größe M
2 cl Weißwein
 g Mehl
  Salz und Pfeffer
  Öl zum Frittieren
  Für die Vinaigrette:
3 EL Traubenkernöl
1/2 EL Kürbiskernöl
2 EL Erdbeeressig
Tomate(n), getrocknete
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fleisch abspülen, trocken tupfen, in Streifen schneiden, salzen und pfeffern. Den Wermut und 2 Esslöffel Öl mischen, das Fleisch darin 60 Minuten marinieren.
Das Putenfleisch aus der Marinade nehmen und in wenig Öl anbraten. Die Marinade angießen und das Fleisch fertig garen, dann aus der Pfanne nehmen.

Für die Vinaigrette Trauben- und Kürbiskernöl mit Erdbeeressig verrühren. Die getrockneten Tomaten sehr fein würfeln, dann alles in die Pfanne geben und ohne Hitzezufuhr mit dem Bratensatz verrühren.

Den Eichblattsalat putzen, waschen und zerpflücken. Rucola verlesen, waschen, dann beide Salate schleudern. Die Zuckerschoten waschen, entfädeln, in Salzwasser bissfest garen, abschrecken und abtropfen lassen. Große Schoten eventuell halbieren. Die Erdbeeren waschen, putzen und vierteln (Bei der Verwendung von Weintrauben diese waschen, halbieren und evtl. Kerne entfernen). Den Mozzarella abtropfen lassen.

Die Salbeiblätter waschen und trocken tupfen. Für den Ausbackteig das Ei trennen. Eigelb, Wein und Mehl verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben. Die Salbeiblätter durch den Teig ziehen und kurz im heißen Öl ausbacken. Zum Abtropfen auf Küchenpapier legen.

Salate auf 4 Tellern anrichten. Zuckerschoten, Erdbeeren (oder Weintrauben) und Fleisch darauf verteilen, jeweils einige Mozzarella-Kugeln dazugeben. Mit der Erdbeer-Vinaigrette beträufeln und mit gebackenen Salbeiblättern garniert servieren.