Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.01.2019
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 22 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.10.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
100 g Mehl
2 TL Knoblauchpulver
2 TL Salz
 etwas Pfeffer, bunt
4 dicke Hähnchenkeule(n)
 etwas Olivenöl
20 g Butter
200 ml Orangensaft
4 große Tomate(n)
1 kleine Zwiebel(n)
1 große Knoblauchzehe(n)
120 g Parmesan, gerieben
1 EL Semmelbrösel

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 190 °C Umluft vorheizen.

Mehl, Knoblauchpulver, 1 TL Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen und auf einen Teller geben. Darin nun die Hähnchenkeulen wälzen, bis sie gänzlich mit Mehl bestäubt sind.
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Keulen mit der Knochenseite nach unten 3 min lang anbraten. Anschließend die Keulen wenden und 30 min lang im vorgeheizten Ofen braten. Noch einmal wenden und weitere 15 min fertig braten.

Von den Tomaten einen Deckel abschneiden. Die Tomaten aushöhlen. Deckel und Fruchtfleisch klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und in Öl andünsten. Tomatenwürfel zugeben und würzen. 10 - 15 Min. dünsten, bis die Masse etwas andickt. Pfanne vom Herd nehmen und 2/3 des Parmesans einrühren.
Die Masse in die Tomaten füllen, mit Semmelbröseln und dem restlichen Parmesan bestreuen.

Backofen auf 180 °C runterschalten und die Tomaten 10 - 15 Min backen, bis der Käse geschmolzen ist.

Für die Orangensauce die Butter in einer Pfanne schmelzen und den Orangensaft zugeben, einmal aufkochen lassen.