Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.01.2019
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 15 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.09.2018
50 Beiträge (ø0,31/Tag)

Zutaten

2 große Putenbrustfilet(s), ca. 700 g
18  Trockenpflaumen, entkernt
18 Scheibe/n Frühstücksspeck, ca. 130 g
3 EL Öl
2 Stiel/e Salbei
150 g Crème fraîche
3 EL Tomatenketchup
2 EL Weinbrand
1 Dose Mais, 425 g
1 m.-großer Eisbergsalat
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Putenbrustfilets längs halbieren, in 18 dickere Scheiben schneiden und je eine Tasche einschneiden. Mit je einer Pflaume füllen und mit je einer Scheibe Speck umwickeln, dann feststecken.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin portionsweise 6 - 8 Minuten braten. Die Salbeiblätter abspülen und die letzten zwei Minuten mitbraten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Die Crème fraîche, den Tomatenketchup und den Weinbrand verrühren, dann mit Pfeffer und Salz abschmecken. Den Mais abtropfen lassen, den Eisbergsalat waschen und trocken schütteln. Beides mit den Putensteaks und Salbei anrichten. Den Ketchup-Dip dazureichen.