Beilage
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Käse
Klöße
Pilze
Resteverwertung
Schnell
Überbacken
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Raclette- und Semmelknödel-Resteverwertung

Eigenkreation aus übriggebliebenen Racletteresten

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 30.01.2019



Zutaten

für
400 g Raclettekäse, in Scheiben
6 Semmelknödel
200 g Cabanossi (Miniwürstchen)
250 g Mascarpone
50 g Schlagsahne
10 Stück(e) Cherrytomate(n)
½ kl. Glas Erbsen und Möhrchen
2 kleine Peperoni, rot
1 kl. Glas Pfifferlinge
200 g Mascarpone, oder so viel, wie übrig blieb

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Semmelknödel in Scheiben schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, geviertelte Cabanossi, halbierte Tomaten und die restlichen Zutaten gleichmäßig auf den Knödeln verteilen, zu oberst kommen die Raclettekäsescheiben und die Mascarpone.

Bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) in mittlerer Einschubhöhe mindestens 30 Min. überbacken, bis der Käse zerlaufen und goldbraun ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.