Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.01.2019
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 28 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.11.2010
1 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 Pck. Blätterteig
125 g Oliven, schwarze
50 g Frischkäse
Dattel(n), optional
 etwas Pfeffer
Ei(er), verkleppert
 evtl. Hartkäse (Grana Padano) nach Bedarf, optional

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Legen Sie Backpapier auf das Backblech, rollen das erste Blätterteigrechteck aus und ziehen das Papier ab. Nehmen Sie einen Teller mit einem ungefähren Durchmesser der Rechteckbreite des Blätterteigs und legen ihn auf den Blätterteig, um einen Kreis auszuschneiden. Den abgeschnittenen Teil brauchen Sie später noch für die Schweineohren, die Füße und die 'Steckdosennase’.

Geben Sie die Oliven - bis auf 2 Stück - zusammen mit dem Frischkäse und etwas Pfeffer in eine Schüssel und mixen es zu einer Olivenpaste. Diese geben Sie auf den Blätterteig - etwas sollte mindestens für die Nase übrig bleiben - und verteilen ihn gleichmäßig. Lassen Sie am Rand ca. 3 cm frei. Nun rollen Sie den 2. Blätterteig auf einer anderen Fläche aus und legen wiederum einen Teller zum Ausschneiden eines Kreises auf den Blätterteig. Dieser Teller sollte etwa 1 1/2 cm kleiner wie der erste Teller sein. Den ausgeschnittenen Kreis auf die Olivenpaste legen, den Rand des 1. Kreises auf den 2. Kreis umklappen und andrücken.

Nun benötigen Sie den Restblätterteig, um die Nase zu 'basteln. Nehmen Sie ein Glas, stellen Sie es jeweils auf den Blätterteig und schneiden Sie auf diese Weise drei Kreise aus.
Der erste Kreis bleibt ein Kreis ohne Loch. Legen Sie es in der unteren Hälfte des Kopfes und drücken Sie es leicht an.
Den2. Kreis formen Sie zu einem Kringel. Schneiden Sie dazu einen inneren Kreis aus. Diesen Kringel legen Sie auf den 1. kleinen Kreis. Nun füllen Sie die Mitte mit einem Rest von der Olivenpaste.
Beim 3. Kreis schneiden Sie mittig 2 kleine Löcher (für die Steckdosennase) aus. Decken Sie damit die Nase zu. Etwas Olivenpaste passt noch in die 2 Nasenlöcher.

Heizen Sie den Ofen schon auf 200 °C Ober-/Unterhitze vor.

Nun fehlen noch die Ohren. Schneiden Sie diese aus dem Restblätterteig aus. Die Form, die Sie ausschneiden sollten, gleicht in etwa dem Umriss eines Einfamilienhauses: Unten gerade, oben spitz. Den geraden Teil legen Sie (am Kopf oben) unter den Teig, den spitzen Teil klappen Sie über den Kopf und drücken Sie die Ohren leicht an. Ob Sie noch etwas Olivenpaste dazwischen geben, bleibt Ihnen überlassen.

Nun kommen die Füße des Schweines: Von der Form her schneiden Sie den Umriss der Vorderansicht des Kölner Domes aus (stark verkleinert natürlich) und legen Sie den Teig umgedreht rechts und links unten unter den Blätterteig. Drücken Sie den Blätterteigkreis leicht an den Füßen an.

Es fehlen noch Augen. Schneiden Sie den 2 übriggelassenen Oliven den Kopf ab und setzen Sie sie mit leichtem Druck über die Nase. In das Loch der Olive schmieren Sie noch etwas Olivenpaste. Optional schneiden Sie aus der Dattel eine Zunge aus und formen drum herum aus einem restlichen Stück Blätterteig die Lippen der Schnauze.

Nehmen Sie einen Pinsel und bestreichen das Schweinchen mit einem verklepperten Ei . Der Blätterteig erhält dann eine goldgelbe Farbe. Optional können Sie noch mit Grana Padano (Käse) die Nase, die Ohren, die Füße und den äußeren Rand des Kopfes bestreuen.

Nun backen Sie das Schweinchen ca. 20 Minuten im heißen Backofen. Siehe auch Verpackung des Blätterteiges.

Das Schweinchen ist ein Hingucker für die Silvesterfeier und schmeckt lecker.

Variationen: statt Olivenpaste entweder rotes oder grünes Pesto und/oder geriebenen Käse, Frischkäse und Räucherlachs oder Nutella (und für die Augen dann evtl. Blaubeeren) verwenden.