Silvester Beerentraumdessert


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach, schnell und lecker, Resteverwertung von Weihnachtsplätzchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 28.01.2019



Zutaten

für
3 Becher Sahne, je ca. 200 ml
250 g Mascarpone
350 g Keks(e) (Weihnachtsplätzchen z. B. Butterplätzchen)
300 g Beeren, TK, nach Wahl
3 Pck. Bourbon-Vanillezucker
500 g Quark

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Man benötigt 20 kleine Gläschen.

Die Weihnachtsplätzchen zerkleinern und auf dem Boden jedes Gläschens verteilen.

2 Becher Sahne mit etwas Sahnesteif und 2 Pck. Vanillezucker steif schlagen. Die Mascarpone mit 250 g Quark vermengen, anschließend unter die Sahne unterheben. Die Masse gleichmäßig auf die Gläser verteilen und glatt streichen.

Die gefrorenen Beeren kurz klein hacken (nicht auftauen!) und als nächste Schicht auf die Gläschen verteilen.

Einen Becher Sahne mit Sahnesteif und 1 Pck. Vanillezucker steif schlagen. Die Sahne unter 250 g Quark unterheben und auf die Gläser als oberste Schicht verteilen und glatt streichen.

Das Dessert nach Belieben mit Kakao oder Zimt garnieren. Das Dessert bis zum Verzehr mind. 3 Stunden kalt stellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.