Bewertung
(8) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.07.2005
gespeichert: 446 (3)*
gedruckt: 4.284 (19)*
verschickt: 37 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.12.2003
8.792 Beiträge (ø1,72/Tag)

Zutaten

Fischfilet(s) (Matjesheringe)
1/2  Zwiebel(n) (Gemüsezwiebel)
Radieschen
4 kleine Gurke(n), (süßsauer eingelegte)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Matjesfilets in feine Streifen schneiden, dann fein würfeln. Zwiebel, Gurken und Radieschen in klitzekleine Würfel schneiden.

Alles in eine ausreichend große Schüssel geben und gut vermischen. Etwa eine halbe Stunde ziehen lassen.

Das Tartar wird großzügig auf klein geschnittene Pumpernickel- oder Vollkornbrotscheiben gestrichen und als Starter (auch im Stehen) serviert.

Statt Brot kann man auch kleine, frisch gebratene Kartoffelpüfferchen verwenden. Dann platziert man das Tartar daneben.