Veganer Marmorkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.27
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 25.01.2019



Zutaten

für
150 g Zucker
135 ml Öl
250 ml Sojadrink Vanille
1 EL Essig
¼ Fläschchen Rumaroma
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
3 EL Kakao
3 EL Sojadrink Vanille
80 g Schokolade, dunkle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Zucker, Öl, Vanille-Sojadrink, Essig und Rumaroma in einer Schüssel vermischen.

Mehl und Backpulver in einer anderen Schüssel vermischen, dann mit einem Schneebesen unter die flüssigen Zutaten heben, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.

Ein Hälfte des Teiges in eine mittelgroße bis kleine Form füllen. Unter die andere Teighälfte 3 EL Kakao und 3 EL Vanille-Sojadrink unterrühren, dann auf den hellen Teig geben.

Im nicht vorgeheizten Ofen bei 175 °C Ober-/Unterhitze auf der 2. Schiene von unten ca. 35 Min. backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen durch ist, also kein Teig mehr kleben bleibt.

Abkühlen lassen, stürzen. Die dunkle Schokolade schmelzen, den Kuchen damit überziehen.

Tipp:
Man kann so auch einen Zebrakuchen machen, dafür immer dünne Schichten dunklen und hellen Teig abwechselnd in die Form geben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Frettchen112

Hallo 😊 Eine Frage, ist es egal was für Essig man da nimmt? 🤔😊

27.07.2022 13:33
Antworten
Schmim

Denke ja, nehme meistens weißen Balsamico, habe aber auch schon Apfelessig genommen.

28.07.2022 07:39
Antworten
4572

Geht es auch mit Hafer anstatt Sojadrink?

29.10.2021 22:38
Antworten
Schmim

Ja, sollte genauso funktionieren. Bindet vielleicht nicht ganz so gut, aber klappt sicherlich auch.

30.10.2021 23:31
Antworten
xdarkness675

Ich habe zum ersten mal den Kuchen gemacht und alle waren begeistert! Er ist mir nur leider beim umstürzen zerbröselt:(

03.09.2021 17:42
Antworten
wilhelmsdackel

Danke für die Aufklärung, ich achte da mal drauf...hier essen eben alle nur Milchschokolade 🙄 Lg

30.01.2019 06:01
Antworten
wilhelmsdackel

Vegan trotz Schokolade?

29.01.2019 20:30
Antworten
Schmim

Nicht in jeder Schokolade ist Milch :-) Die mit über 70% Kakao sogar höchst selten, einfach Zutatenliste lesen.

29.01.2019 21:53
Antworten
Rosa97

Essig macht den Teig luftig und fluffig. Sonst sitzt das ja zusammen ohne Ei. Findet man oft in veganen Rezepten.

28.01.2019 15:32
Antworten
Cowboy_Wayne

Vielen Dank für das Rezept. Ich bin wahrlich kein Back-Genie und veganer Marmorkuchen ist mir bislang nicht zufriedenstellend gelungen. Ich werde dein Rezept testen und berichten. Welche Funktion hat denn der Essig? LG

27.01.2019 18:21
Antworten