Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.01.2019
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 37 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.09.2018
50 Beiträge (ø0,16/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 Kopf Wirsing, ca. 1 kg
1 TL Salz
Roggenbrötchen vom Vortag
200 g Räucherspeck, durchwachsen
1 m.-große Zwiebel(n)
2 EL Butter
150 ml Fleischbrühe
3 m.-große Ei(er), Größe M
1 Prise(n) Muskatnuss, frisch gerieben
1 Msp. Pfeffer aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Wirsingkohl putzen, dann 8 schöne Außenblätter ablösen, waschen und die dicken Blattrippen flach schneiden. Anschließend die Blätter in Salzwasser (1/2 TL Salz) in ca. 8 Minuten bissfest blanchieren und eiskalt abschrecken. Die Wirsingblätter zwischen zwei Küchentüchern ausbreiten und trocken tupfen.

Den übrigen Wirsing vierteln, den Strunk entfernen und Wirsing in 1 cm breite Streifen schneiden. Von den Roggenbrötchen die Rinde abreiben und Brötchen würfeln. Die Hälfte vom Speck in 2 - 3 cm lange Streifen schneiden. Zwiebel abziehen und würfeln.

Nun die Zwiebel in einem Esslöffel Butter anschwitzen. Die Wirsingstreifen kurz mitdünsten, Brühe zugießen und zugedeckt in 10 bis 15 Minuten bissfest kochen.

Den Backofen auf 225 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Eine Auflaufform einfetten und so mit den Wirsingblättern auslegen, dass sie etwas über den Rand lappen. Die abgekühlte Wirsingmasse mit verquirlten Eiern, Brötchenwürfeln und den Speckstreifen vermengen. Die Wirsingmasse kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Masse in die Auflaufform füllen, Wirsingblätter darüber schlagen und mit etwas flüssiger Butter bestreichen. Mit den übrigen Speckscheiben belegen.

Den Auflauf ca. 50 Minuten backen. Vor dem Anschneiden den Auflauf kurz ruhen lassen.