Salat
Gemüse
Krustentier oder Fisch
Beilage
Party
Fisch
Winter
Früchte
Silvester
Frucht
Eier oder Käse

Rezept speichern  Speichern

Altmärker Heringssalat

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.01.2019



Zutaten

für
8 Ei(er)
500 g Bismarckhering(e)
2 kleine Äpfel
2 EL Zitronensaft
4 Gewürzgurke(n)
3 kleine Zwiebel(n)
50 g Mayonnaise
300 g Vollmilchjoghurt
50 g Jagdwurst
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
n. B. Kapern aus dem Glas, plus 1 Schuss Sud davon
Dill zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 40 Minuten
Die Eier hart kochen.

Die Zwiebeln schälen. Die Äpfel waschen, vierteln und entkernen.

Gurken, Heringsfilets, Jagdwurst und Äpfel fein würfeln. Alles zueinander geben, mit Zitronensaft beträufeln und gut vermengen.

Die Eier schälen und grob in Stücke schneiden. Die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Beides zu den Würfeln geben und wiederum gut miteinander vermengen.

Joghurt und Mayonnaise miteinander verrühren und gründlich mit den Salatzutaten vermengen. Mit einer Prise Zucker, Salz, Pfeffer, Kapern und einem Schuss Kapernsud abschmecken.

Den Altmärker Heringssalat mindestens 4 Stunden, besser noch über Nacht, durchziehen lassen.

Den Salat mit Dill bestreut servieren.

Dazu passt Altmärker Landbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.