Vegetarisch
Braten
Dips
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vegetarische Reis-Möhren-Plätzchen mit Dip

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 01.01.2019



Zutaten

für
300 g Reis (Reis-Getreidemischung)
100 g Staudensellerie
1 Dose Ananasscheibe(n), 236 ml
500 g Magerquark
3 EL Schlagsahne
½ TL Paprikapulver, edelsüß
2 m.-große Zwiebel(n)
4 EL Öl
200 g Möhre(n), frisch
3 m.-große Ei(er), Größe M
4 EL Mehl
1 m.-große Tomate(n), reif
8 große Salatblätter
8 Stiele Petersilie, kraus
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Reis-Getreidemischung in kochendem Salzwasser bei schwacher Hitze etwa 25 Minuten ausquellen lassen.

In der Zwischenzeit den Staudensellerie putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Ananasringe in einem Sieb abtropfen lassen, dann in Stücke schneiden. Nun Magerquark, Schlagsahne, Sellerie- und Ananasstücke verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einer beschichten Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten.

Die Möhren putzen, waschen und raspeln.

Den Reis abtropfen lassen, dann Zwiebeln, Möhren, Eier, Mehl und Reismischung verkneten und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Aus der Reismasse 12 flache Puffer formen.

Das restliche Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Reis-Möhren-Puffer portionsweise von beiden Seiten goldbraun braten.

Die Tomate putzen, waschen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

Zum Anrichten je 3 Puffer auf Salatblättern anrichten, einen Klecks Dip daraufgeben, mit den Tomatenwürfeln bestreuen und auf Wunsch mit Petersilie garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.