Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.01.2019
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 18 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
Chilischote(n), rot
1 Stück(e) Ingwer, walnussgroß
2 Zehe/n Knoblauch
4 EL Erdnussöl oder Sesamöl zum Braten
400 g Sauerkraut, frisch, oder 1 Dose Sauerkraut, 425 g
100 ml Apfelsaft
  Salz
  Pfeffer, bunt und/oder schwarz, aus der Mühle
100 g Erdnüsse, geröstet und gesalzen
100 ml Sojasauce
Limette(n)
2 EL Honig
Fischfilet(s), z. B. Kabeljau, Pangasius oder Tilapia, à ca. 125 g
 etwas Koriander, frisch
 n. B. Limette(n), in Spalten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und schräg in dünne Ringe schneiden. Die Chilischote abspülen, putzen und mit oder ohne Kerne fein hacken. Den Ingwer schälen und entweder fein hacken oder reiben. Die Knoblauchzehen abziehen und fein hacken.

In einem Wok 1 EL Erdnuss- oder Sesamöl erhitzen und alle vorbereiteten Zutaten darin andünsten. Das Sauerkraut abtropfen lassen und mit einer Gabel zerzupft dazugeben. Etwa fünf Minuten mitdünsten. Dann den Apfelsaft dazugießen und mit etwas Salz und buntem oder schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen. Zugedeckt bei kleiner Hitze warm halten.

Die Erdnüsse grob hacken. Die Limette auspressen. In einem Topf die Sojasauce mit dem Limettensaft und dem Honig in etwa 5 - 10 Minuten sirupartig einköcheln lassen. Die Kabeljaufilets abbrausen, trocken tupfen, salzen und pfeffern.

In einer Pfanne das restlichen Erdnuss- oder Sesamöl (2 - 3 EL) erhitzen und die Kabeljaufilets darin von einer Seite etwa zwei Minuten kräftig anbraten. Anschließend auf das Sauerkraut legen, mit der Sojasaucen-Limetten-Honig-Mischung bepinseln und zugedeckt in etwa fünf Minuten gar ziehen lassen.

Anschließend auf Tellern anrichten, mit den grob gehackten Erdnüssen bestreuen und mit etwas Koriander bestreuen. Ggf. einige Limettenspalten dazureichen.

Dazu passt Süßkartoffelpüree.