Gemüse
Hauptspeise
Rind
Backen
Party
Brotspeise
Schwein
Snack
Käse

Rezept speichern  Speichern

Pizza-Hack-Brötchen

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 23.01.2019



Zutaten

für
30 kleine Aufbackbrötchen
1 kg Hackfleisch, gemischt
400 g Gouda, junger
500 Tomaten, passierte
3 m.-große Zwiebel(n)
2 Paprikaschote(n)
2 TL Salz
½ TL Basilikum, getrocknet, gerebelt
2 TL Oregano, getrocknet, gerebelt
1 TL Thymian, getrocknet, gerebelt
½ TL Pfeffer, schwarzer
2 TL Olivenöl
½ TL Zucker, evtl.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Die Paprikaschoten und Zwiebeln klein hacken und den Gouda raspeln.

In einer kleinen Schüssel die passierten Tomaten mit einer gehackten Zwiebel, den Gewürzen und dem Olivenöl gut verrühren und die Sauce ca. 30 min. ziehen lassen.

In einer mittleren Schüssel das Hackfleisch, die Paprika, die restlichen Zwiebeln und den Käse mit der Tomatensauce verkneten, abdecken und ca. 1 Std. ziehen lassen.

Die Brötchen halbieren und die Brötchenhälften mit dem Teig ca. 5 - 7 mm dick bestreichen.

Im heißen Backofen bei 160 - 180 °C Umluft auf der mittleren Schiene ca. 20 - 25 min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kris2016

Super lecker. Es wird in der Familie oft gegessen.

25.01.2019 09:34
Antworten