Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.01.2019
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 33 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.12.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
600 g Rinderfilet(s)
Schalotte(n)
2 EL Pfefferkörner, grüne, eingelegt, aus dem Glas
1 TL Paprikapulver, edelsüß
2 cl Cognac
100 ml Apfelsaft
250 ml Kalbsfond
200 ml Schlagsahne
250 g Steinpilze, frisch
1 Bund Petersilie, glatt
1 Spritzer Zitronensaft
100 g Butter
  Salz und Pfeffer
  Öl zum Braten

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rinderfilet in 1 cm dicke Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend in Öl sehr heiß und kurz anbraten. Beiseitestellen.

Schalotten in feine Scheiben schneiden und mit Butter in der Pfanne glasig dünsten. Die grünen Pfefferkörner abgießen, kurz zusammen mit den Schalotten anbraten und Paprikapulver hinzugeben. Mit Cognac und Apfelsaft ablöschen und einkochen lassen. Mit Kalbsfond auffüllen und etwa auf die Hälfte einkochen lassen. Sahne hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Steinpilze in Scheiben schneiden und in der Pfanne mit Öl anbraten. Zwei Schalotten in feine Ringe schneiden und mit etwas Butter hinzufügen und mit anbraten. Fein gehackte Petersilie darüberstreuen. Mit einem Spritzer Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Fleisch zur Sahnesoße geben und erwärmen. Pilze ebenfalls hinzufügen.

Dazu passt als Beilage Basmati-Reis und ein frischer Blattsalat mit Schnittlauch und Zitrone.