Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.12.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 12 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.12.2011
136 Beiträge (ø0,05/Tag)

Zutaten

1 kg Spareribs (Baby-Ribs), frisch oder TK, vom Schwein
  Salz zum Kochen
  Für die Marinade:
6 EL Sojasauce (Kecap Tim Ikan), siehe Anmerkung im Rezept
2 EL Austernsauce
100 g Tomatensauce
2 kleine Chilischote(n), grün
2 m.-große Tomate(n), vollreif
2 m.-große Knoblauchzehe(n), frisch
800 g Wasser
14 g Rinderbrühe, gekörnte
  Für die Beilage:
1 große Kartoffel(n), festkochend
16  Stangenbohnen, grün, frisch
1 kleine Karotte(n)
24  Zuckerschote(n), grün, frisch
60 g Butter, salzig
2 EL Schnittsellerieblätter
  Für die Sauce:
200 g Sud, siehe Zubereitung
5 EL BBQ-Sauce (Kansas City oder ähnliche, rauchige BBQ-Sauce)
2 EL Tomatenmark
2 EL Honig, hell
  Zum Garnieren:
 n. B. Mandelblättchen
 n. B. Blüten und Blätter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die frischen Baby-Ribs und die aufgetaute TK-Ware quer dritteln, waschen und in hinreichend viel Salzwasser 5 Minuten kochen. Abseihen, abspülen und abtrocknen.

Alles Gemüse waschen und gegebenenfalls schälen. Bei den grünen, kleinen Chilis den Stiel entfernen. Bei den Tomaten den Stiel entfernen, längs vierteln, den grün-weißen Strunk und die Körner entfernen und die Tomaten quer dritteln. Die Knoblauchzehen pressen.

Alle Zutaten für die Marinade in den Blender geben und in einer Minute bei höchster Drehzahl fein pürieren.

Die Marinade zusammen mit den Ribs 60 Minuten mit Deckel köcheln lassen. Abseihen, ca. 200 g der Marinade auffangen und für die Sauce bereit halten.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Zutaten für die BBQ-Sauce zusammenmischen.

Die Ribs in eine feuerfeste Form geben, mit der Marinade übergießen und im Backofen bei 200 Grad in 20 Minuten fertig backen.

In der Zwischenzeit die geschälte Kartoffel in mundgerechte Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 15 Minuten kochen.
Die geschälte Karotte quer in ca. 3 mm dicke Scheiben hobeln und in einem Sieb über dem kochenden Salzwasser mit Deckel 8 Minuten dampfgaren.
Die frischen Bohnen und die Zuckerschoten an beiden Enden kappen und dabei die eventuell vorhandenen Fäden abziehen. 5 Minuten dampfgaren.

Die Butter schmelzen lassen.
Die Beilagen auf den Serviertellern anrichten und je 1 EL Butter über die Bohnen, die Zuckerschoten und die Karotten träufeln.
In die restliche Butter die Sellerieblätter geben, die Salzkartoffeln darin schwenken und auf die Servierteller geben.

Die Baby-Ribs dazulegen, mit der BBQ-Sauce übergießen, garnieren und sofort servieren.

Anmerkung:
Das Rezept für das Kecap Tim Ikan gibt es hier: https://www.chefkoch.de/rezepte/3483691519091669/Milde-dunkle-malzig-wuerzige-Sojasauce-f.html