Vegetarisch
Vegan
Eintopf
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Schmoren
Studentenküche
Winter
einfach
raffiniert oder preiswert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemüsegulasch mit Rauchpaprika

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 22.01.2019



Zutaten

für
850 g Gemüse (z. B. 6 Kartoffeln, 1/2 Sellerieknolle, 1 Goldrübe, 3 Karotten, 1/4 Kohlrabi)
2 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 Glas Perlzwiebeln
1 ½ Spitzpaprika, rot
1 ½ TL Paprikapulver, geräuchert
150 ml Rotwein
750 ml Wasser
n. B. Öl oder Butter
Salz
Chili
Paprikapulver, edelsüß
Kräuter (z. B. Rosmarin, Petersilie...)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Das Gemüse, die Zwiebeln und den Knoblauch würfelig schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch in Öl oder Butter glasig braten. Das Gemüse dazugeben und ein paar Minuten mitbraten. Das geräucherte Paprikapulver unterrühren und mit Rotwein ablöschen. Mit Wasser aufgießen und mit Salz, Chili und Paprikapulver würzen. Ca. 30 min köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.

Kurz vor Ende der Garzeit die Kräuter und die abgetropften Silberzwiebeln dazugeben und zum Schluss nochmal mit Paprika und Salz abschmecken.

Am besten mit einem Löffel saurer Sahne und Weißbrot servieren. Dann ist das Gericht aber nicht mehr vegan.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo das Gemüse-Gulasch ist einfach und lecker Danke für das Rezept LG patty

05.02.2019 11:31
Antworten