Chinesische Nudeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 19.07.2005



Zutaten

für
350 g Nudeln
1 Stange/n Porree
2 Möhre(n)
4 Hähnchenfilet(s)
1 Tasse/n Bambussprosse(n) (Mungbohnenkeimlinge)
Speisestärke
4 EL Sherry
4 EL Sojasauce
4 EL Öl (Erdnussöl)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Nudeln in Salzwasser kochen, bis sie weich sind. In der Zeit die Möhren in dünne Streifen schneiden. Den Porree in Ringe schneiden. 4 EL Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und den Porree und die Möhren zugeben. Die Mungobohnenkeimlinge zugeben, wenn das Gemüse gar ist.
Die Hähnchenfilets in Speisestärke wälzen und in die Pfanne geben. Wenn die Hähnchenfilets gar sind, die Nudeln in die Pfanne geben. Den Sherry und die Sojasoße darüber gießen und alles vermischen.

Tipp: Auf die fertigen Nudeln kann man noch Röstzwiebeln geben.


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Katzowambo

@Platelkatel, idealerweise Mie-Nudeln aus'm Asia-Laden! LG, Katzo

27.07.2019 01:34
Antworten
Platelkatel

Mal eine Frage: welche Nudeln nimmt man denn hier? Vielen Dank

09.02.2019 12:27
Antworten
girlie1985

Dieses Rezept ist einfach, genial und super lecker. Danke Nur noch Brokkoli hinzugefügt!

14.05.2016 11:19
Antworten
Katinkaböhnchen

kann man dazu auch eine sauce machen

11.01.2016 16:41
Antworten
Penny76

Vielen Dank für das Rezept !!! Sehr lecker !!!

06.10.2014 11:51
Antworten
flitzebogen

hi, die nudeln haben super super lecker geschmeckt. ab sofort mein lieblingsessen :) ich habe die nudeln statt mit sherry mit weißwein gemacht (weil ich keinen hatte) und noch etwas tabascosauce dazugegeben damit moch etwas schärfe mit rein kommt. und ich habe das fleisch auch mal weg gelassen. :) vielen vielen dank!! liebe grüße flitzebogen

09.03.2009 21:40
Antworten
carmi1307

Heute Abend gab es deine leckeren chinesischen Nudeln. Jam Jam, von mir 5***** Liebe Grüße Carmi1307

08.01.2009 19:52
Antworten
Chefkoch-911

Ich hab das Rezept letztens für 25 leute gekocht und es war echt lecker danke

23.05.2008 15:41
Antworten
waage-13

Vielen Dank an Alina2 War echt lecker! Habe die Nudeln in Gemüsebrühe gekocht, abgegossen und mit etwas Knoblauchgranulat bestreut. Den Sherry habe ich ganz weggelassen. Zum Schluß noch ein Ei untergerührt und alles ordentlich gesalzen. Ich muss sagen - schmeckt wie beim "Chinesen von nebenan".

06.11.2007 20:26
Antworten
Gloane86

Super einfach und super lecker

15.07.2006 22:39
Antworten