Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Vegetarisch
kalorienarm
fettarm
Snack
Käse
Eier oder Käse
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Ziegenkäsetaler im bunten Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 27.12.2018 390 kcal



Zutaten

für
2 kleine Rote Bete, ca. 100 g
½ m.-große Paprikaschote(n), gelb
½ m.-große Paprikaschote(n), grün
1 Stück(e) Salatgurke(n), ca. 6 cm
2 m.-große Frühlingszwiebel(n)
2 m.-große Tomate(n), reif
8 große Radieschen, frisch, mit Grün
4 Zweig/e Petersilie, glatt
180 g Ziegenfrischkäse
2 Prise(n) Kräutersalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die roten Beten waschen und unversehrt in einen kleinen Topf geben, knapp mit Wasser bedecken und mit Deckel einmal aufkochen lassen. Anschließend zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 25 Minuten garen.

In der Zwischenzeit das restliche Gemüse waschen und putzen, dabei die Kerne der Paprikaschoten, die Schale der Salatgurke sowie die Stielansätze der Tomaten entfernen. Das Radieschengrün ca. 2 cm lang an den Knollen lassen. Die Paprikaschoten, Salatgurke und Tomaten ca. 1 cm groß würfeln. Radieschen längs halbieren, Frühlingszwiebeln in 1/2 cm dicke Ringe schneiden. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, harte Stiele abschneiden und das restliche Grün fein hacken.

Rote Beten nach dem Garen abgießen, abschrecken und die Haut unter fließendem Wasser von den Knollen drücken. Dann das Fruchtfleisch in 1 cm große Würfel schneiden.

Den Ziegenfrischkäse durch eine Kartoffelpresse oder die grobe Scheibe des Fleischwolfes geben und in die Mitte von zwei großen Tellern setzen. Das Gemüse nach Sorten getrennt hübsch um den Käse herum anrichten und mit der gehackten Petersilie verzieren.

Zum Schluss noch etwas Kräutersalz darüber streuen und servieren.

390 Kcal pro Portion.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.