Currywurst modern


Rezept speichern  Speichern

modern, weil mit Thermomix und Heißluftfritteuse gekocht

Durchschnittliche Bewertung: 2.33
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 21.01.2019



Zutaten

für
4 Rindswürstchen, rote oder weiße
500 ml Tomaten, passierte
4 TL Honig
1 EL Currypulver, scharf oder mild
1 TL Paprikapulver
1 TL Cayennepfeffer
2 TL Gemüsebrühe, instant
2 TL Sojasauce
1 EL Worcestersauce
1 TL Tabasco, nach Geschmack auch mehr

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Würste in mundgerechte Streifen schneiden und in die Heißluftfritteuse geben.

Alle weiteren Zutaten in den Thermomix geben.

Nun die Heißluftfritteuse auf 190 °C und 15 min stellen. Den Thermomix auf 100 °C und 15 min bei Stufe 1.

Bei der Heißluftfritteuse ohne Dreharm alle 5 min den Behälter schütteln und schauen, wie braun die Würstchen sind. Nach 15 Min. sollten die Würste fertig sein.

Thermomix zum Schluss noch mal kräftig durchrühren lassen (Stufe 3).

Jetzt könnt ihr nach Belieben anrichten und mit etwas Currypulver bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MissPitz

Schmeckt nicht nach Curryketchup sondern nur nach scharf. Ich esse gerne scharf aber man sollte schon noch Tomate und Curry rausschmecken. Mit viel Ketchup dazu gemixt kann man es essen

08.07.2020 17:38
Antworten
Dominic1408

und was ist daran jetzt modern?

02.04.2020 12:17
Antworten