Springerle mit Backpulver


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ergibt ca. 20 Kekse

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 21.01.2019



Zutaten

für
200 g Puderzucker
2 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
275 g Mehl
½ TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
Anissamen, geröstet
Mehl zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 1 Stunde
Eier, Zucker und Mehl sollen zimmerwarm sein.

Die Eier ca. 30 Min. in der Küchenmaschine schaumig schlagen. Nach und nach Puderzucker und Vanillezucker dazugeben und so lange schlagen, bis es eine feste, dickliche Masse ist. Mehl, Backpulver sieben und die Hälfte in der Maschine unterrühren, die andere Hälfte vorsichtig unter die Masse kneten.

Den Teig ca. 1 cm dick ausrollen. Den ausgerollten Teig mit ganz wenig Mehl bestäuben. Die Model auflegen und mit Gefühl eindrücken. Die Springerle vorsichtig auseinanderschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegten und mit gerösteten Anis bestreuten Backblech legen. Über Nacht an einem warmen Ort trocknen lassen.

Bei 160 °C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten ca. 15 Min. hell backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Laubpfote

Das Rezept gefällt mir sehr gut. Ich brauche aber ein wenig Mehl und die Eier schlage ich nur 10min. Ich setze die Plätzchen erst am nächsten Tag auf Anis, vorher kommen sie für ein paar Sekunden auf ein sehr feuchtes Handtuch, damit sie dann unten aufgehen und das Füßchen bekommen können. Ich liebe Springerle, sie sind so einfach gemacht, man muss nichts mehr dekorieren und sie schmecken super lecker. Danke für das Rezept!

14.12.2019 21:17
Antworten