Irmas Käse-Sahne-Torte


Rezept speichern  Speichern

mit Biskuitteig

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 27.12.2018



Zutaten

für

Für den Biskuitteig:

4 Ei(er)
3 EL Wasser, lauwarm
150 g Puderzucker, fein gesiebt
1 Pck. Vanillezucker
150 g Mehl, fein gesiebt
1 TL Backpulver

Für die Creme:

3 Eigelb
250 g Puderzucker, fein gesiebt
½ Zitrone(n), Saft davon
500 g Quark, 20 % Fett
2 Beutel Gelatinepulver oder 8 Gelatineblätter
8 EL Wasser
1 Prise(n) Salz
3 Eiweiß
400 g Sahne

Außerdem:

2 EL Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden 5 Minuten
Für den Biskuitteig:
Die Eier mit dem lauwarmen Wasser auf höchster Stufe im Mixer 1 Min. schlagen. Den Puderzucker mit dem Vanillezucker mischen, einstreuen und 2 Min. auf höchster Stufe schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, davon die Hälfte auf die Eicreme sieben und auf niedriger Stufe unterrühren. Den Rest vom Mehlgemisch auf die selbe Weise einsieben.

Im vorheizten Backofen bei ca. 180 °C Umluft ca. 20 Min. backen.

Den Tortenboden kann man ruhig einen Tag vorher backen.

Für die Käse-Sahne-Creme:
Das Eigelb mit Puderzucker, Zitronensaft und Quark schaumig rühren. Die Gelatine nach Packungsangabe in 8 EL Wasser einweichen und unter die Quarkmasse rühren. Das Salz dazugeben. Das Eiweiß und die Sahne getrennt steif schlagen. Zuerst den Eischnee unterheben, dann die geschlagene Sahne. Eischnee und Sahne bei dieser Menge immer auf zweimal einarbeiten. Ein paar Minuten anziehen lassen und kühl stellen.

Fertigstellung:
Den Biskuitboden halbieren, d. h. einmal durchschneiden, so dass man zwei Böden hat. Den ersten Boden auf eine Kuchenplatte geben und einen Kuchenring darum legen.
Die Creme auf den Boden geben, mit dem zweiten Boden abdecken und mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Den Ring entfernen, die Torte mit Puderzucker bestäuben und anschneiden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anaid55

Hallo cheesycake, vielen Dank für deinen Kommentar und die Bewertung, ob du was falsch gemacht hast, weiß ich nicht, vieleicht machst du sonst den Biskuitteig anders und bist es so gewohnt. LG Diana

04.02.2019 15:48
Antworten
cheesycake

Gestern gebacken und heute gegessen! Superlecker, sehr süß! Leider fand ich den Biskuitteig zu fest und nicht fluffig genug, hab da wahrscheinlich was falsch gemacht! Tolles Rezept!

03.02.2019 20:39
Antworten
Anaid55

Hallo Angelika, sieht klasse aus die Torte, vielen Dank für alles, also für Foto, Kommentar und natürlich die Sternchen. Liebe Grüße Diana

19.01.2019 16:58
Antworten
angelika1m

Hallo Diana, die Zubereitung vom Biskuitteig habe ich wie gewohnt mit getrennten Eiern gemacht ansonsten habe ich nur der Farbe wegen noch ein wenig Preiselbeerkompott auf den 1. Boden gestrichen. Die Torte ist so gut angekommen, dass ich für ein Foto nur noch einen Rest übrig hatte - aber nicht lange ! Die Torte wird ca. 9 cm hoch ! LG, Angelika

17.01.2019 18:27
Antworten
Anaid55

Hallo Madl, Danke dir für die Bewertung ! LG Diana

09.01.2019 14:36
Antworten