Eintopf
Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Lamm oder Ziege
Rind
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Masala Curry

Cape Malay style

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 21.01.2019



Zutaten

für
1 kg Geschnetzeltes von Huhn, Lamm oder Rind
2 m.-große Zwiebel(n), gehackt
2 Zehe/n Knoblauch
1 kl. Stück(e) Ingwer
10 Curryblätter (Asiashop oder online)
3 große Tomate(n), reif, geviertelt
4 Kartoffel(n), gewürfelt, optional
½ Bund Koriandergrün, gehackt, optional
2 EL Gewürzmischung aus Kreuzkümmel, Senfsaat, Paprika, Kurkuma, Chili
etwas Wasser oder Brühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 1 Stunde 50 Minuten
Zuerst alle Zutaten schnippeln und vorbereiten.

Dann das Fleisch in Topf scharf anbraten und einen passenden Anteil Gewürze hinzufügen. Herausnehmen und in einer Schüssel zwischenparken.

Zwiebeln scharf anbraten, Knoblauch und Ingwer (in fast gleichen Teilen) hinzugeben, anbraten die restlichen Gewürze hinzufügen. Das Fleisch mit den Tomaten und den Curryblättern wieder zu dem Ansatz geben. Etwas Wasser oder Brühe hinzufügen. Nach Belieben die Kartoffeln hinzugeben und alles mind 30 Minuten köcheln lassen.

Ein Curry wird besser, wenn es einen Tag im Kühlschrank entspannen durfte.

Vor dem Servieren das Koriandergrün untermengen und nach Belieben Sambal, Kokosraspel, Nüsse, Banane, Tomaten, rohe gehackte Zwiebeln, etc. dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.