Kinderschokoladenpudding


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.83
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 18.01.2019



Zutaten

für
500 ml Milch
1 Pck. Vanillezucker
125 g Schokoriegel (Kinderriegel)
35 g Speisestärke
2 Schokoriegel (Kinderriegel) für die Deko

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Ca. 400 ml Milch mit dem Vanillezucker und den Kinderriegeln zum Kochen bringen. Die restlichen 100 ml Milch werden separat mit der Speisestärke glatt gerührt und unter ständigem Rühren zur kochenden Milch hinzugegeben. Anschließend die Masse in kleine Dessertschälchen abfüllen und kalt stellen.

In der Zwischenzeit die 2 Kinderriegel klein hacken und über den abgekühlten Pudding streuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mia_korb94

Ich bin hin & weg ! Habe das Rezept gerade jetzt gemacht noch vor der Arbeit. So können die Puddings kühlen und wir vernaschen sie heute Abend als Nachtisch zum Eintopf. Wie immer waren zu viele Süßigkeiten übrig. Das Rezept wird es jetzt garantiert sehr oft geben ! Ganz ganz easy und fix gemacht. Schief gehen kann eig garnix und suuuuper lecker ! Hier landeten 2 Kinder Schoki Weihnachtsfiguren in den Topf plus einen milka Hasen ! Harmoniert auch wunderbar als nächstes probiere ich mit dunkler Schokolade 🍫. Deko gibt es hier keine on top das mögen meine Kids nicht. Vielen vielen Dank volle Sterne von uns !

16.05.2023 07:01
Antworten
metalmaus82

Echt mega lecker, war erst skeptisch, aber es ist weder viel zu süß, noch zu mastig... Wird es öfter geben, und auch Mal mit anderer Schokolade 😍

10.01.2023 13:08
Antworten
Kochfan_Sabrina1993

Mein neuer Lieblingsnachtisch - schnell und unfassbar lecker! :-)

03.05.2021 18:24
Antworten
Terrorzwerg1090

Heute mal ausprobiert. Sehr Lecker. Bin mal gespannt wie es bei meinem Sohn ankommt.

09.02.2019 19:12
Antworten
Larissa-Koch

So mache ich das auch immer, wenn zu viel übrig bleibt ;-)

20.01.2019 20:36
Antworten
zinse82

Hallöchen, das Rezept kam mir grad richtig. Vielen Dank. Ich habe allerdings Weihnachtsmänner von Kinder in die Milch gegeben. Schmeckt richtig lecker. So kann ich die anderen Weihnachtsmänner auch noch verarbeiten :-)

20.01.2019 12:28
Antworten
Larissa-Koch

Falls man den Pudding lieber etwas cremiger mag, kann man alternativ nur 32g Speisestärke verwenden.

19.01.2019 22:19
Antworten