Schokoladenpralinen mit Eierlikör


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

90 Min. simpel 21.12.2018



Zutaten

für
150 g Löffelbiskuits
100 g Butterkeks(e), helle
100 g Haselnüsse, gemahlen
100 g Mandeln, gemahlen
1 Prise(n) Pfeffer, weißer
6 cl Eierlikör
3 EL Honig, würziger
100 g Butter, mildgesäuerte
100 g Nussnougat, schnittfeste Masse
75 g Zartbitterschokolade, 72 % Kakaoanteil

Für das Topping:

50 g Zartbitterschokolade, 72 % Kakaoanteil
50 g Pistazien, gehackt
50 g Haselnusskrokant

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Die Löffelbiskuits und Butterkekse in einem Multiboy schroten. Dann mit den gemahlenen Haselnüssen und Mandeln, als auch der Prise Pfeffer in einer Rührschüssel mischen.

Nun die Nougatmischung und die Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Butter und den Eierlikör dazugeben und ebenfalls schmelzen und alles gut verrühren. Zur Keks-Nussmischung geben und mit einem Mixer zu einem glatten, festen Teig vermischen. Zu einer Kugel formen und abgedeckt zum Erkalten im Kühlschrank zwischenparken.

Währenddessen für das Topping die Pistazien und den Haselnusskrokant separat in Schälchen füllen. Die Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen.

Aus dem kalten Teig mit Hilfe sauberen und trockenen Händen kleine Kugeln rollen. Diese kurz in das Schokoladenbad tauchen und im Anschluss entweder in den gehackten Pistazien oder dem Krokant wälzen.

Die fertigen Pralinen in Papierrosetten setzen und auf einer Platte anrichten. Vor dem Servieren die Pralinen noch für ca. 1 - 2 Std. in den Kühlschrank stellen, so wird der Schokoladenmantel schön knackig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.