Eierlikör-Gugelhupf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.6
 (228 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 19.07.2005 5359 kcal



Zutaten

für
5 Ei(er)
2 Pck. Vanillezucker
250 g Puderzucker
250 ml Eierlikör
250 ml Öl
125 g Mehl
125 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver
Fett und Semmelmehl für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
5359
Eiweiß
62,08 g
Fett
300,47 g
Kohlenhydr.
542,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Eier, Vanillezucker und Puderzucker dickschaumig schlagen. Eierlikör und Öl langsam unterrühren, anschließend Mehl, Speisestärke und Backpulver unterziehen, bis ein glatter Teig entsteht. Die Masse in eine gefettete und mit Semmelmehl ausgestreute Backform geben. Bei 175 °C Ober-/Unterhitze ca. 1 Stunde backen.

Der Kuchen ist schön saftig.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tatjana_lommer

Halbe Menge an Zucker + gleichzeitig mind. doppelte Menge an Eierlikör: Sauba sog i :-) Schmeckt in jedem Fall richtig optimal. Und bitte bitte darauf achten dass es kein Billig-Eierlikör ist, sondern einer von guter Qualität. Also "Ach ja da Billige zum Bacha tuat's scho a" iss nich... :-D Unterstützt oftmals die kleinen Erzeuger und ist somit nachhaltiger. Schmeckt auch besser so.

12.02.2021 11:21
Antworten
Hobbybäckerin2711

Was billigen Eierlikör betrifft: Es gibt schon welche, die zum Backen sehr gut geeignet sind. Z.B. den "Rendezvous vollmundig" von Edeka (blaues Etikett), da kostet die 0,75 l-Flasche nur ca. 4 bis 5 Euro, aber der Eierlikörgeschmack kommt im Kuchen hervorragend raus. Teurer Eierlikör vom kleinen Erzeuger wäre mir nun wirklich zu schade, um ihn in einem Rührkuchen zu versenken. Solchen Likör würde ich lieber trinken.

07.03.2022 15:11
Antworten
Veggiemausi

Einfach und schnell gemacht und dabei super lecker! Backe ich immer wieder gerne.

11.07.2020 19:02
Antworten
Erni1961

Heute auf die schnelle gebacken und super hinbekommen, geht schnell schmeckt super... Danke für das Rezept!

13.06.2020 19:54
Antworten
LydiaStem

Hallo zusammen habe das Rezept etwas aufgepeppt und aus dem Guglhupf Schnitten gemacht ☺️😉

09.02.2020 11:43
Antworten
nenne63

Der Kuchen ist super saftig. Ist beim Geburtstag gut angekommen. Kann ich nur empfehlen!!! Viele Güße von nenne63

21.12.2005 15:17
Antworten
rephi38

Super lecker und ganz einfach. Leider war keine Zeitangabe dabei und ich habe den Kuchen eine Stunde im Ofen gelassen. War gut. Kann ich wirklich empfeheln, schnell, praktisch,einfach!

30.09.2005 10:38
Antworten
knulli

Habe heute diesen Kuchen gebacken.Aber nicht mit Eierlikör, sondern mit Irish-Cream-Likör.Danach habe ich ihn mit Schokolade überzogen.Schmeckt auch super gut!!! Kann ich nur empfehlen!!!Grüße Knulli

09.09.2005 22:32
Antworten
lillic

Klasse Idee,danke dafür!!Grüsse Lillic

22.07.2020 17:49
Antworten
Gelöschter Nutzer

Suuuperlecker, ganz locker und saftig.

02.08.2005 19:33
Antworten