Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.07.2005
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 357 (3)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.08.2001
4.120 Beiträge (ø0,64/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1000 g Innereien, Bruckfleisch (Schopf, Milz, Bries, Rindsleber, Lichtel), beim Fleischer bestellen
1/4 Knolle/n Sellerie
1 Wurzel/n Petersilie mit Grün
Rübe(n), gelb
200 g Zwiebel(n)
60 g Butter
20 g Mehl, glatt
250 ml Rinderbrühe, ca.
125 ml Wein, rot
  Salz

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wurzelwerk putzen und fein reiben, mit der fein gehackten Zwiebel rösten. Das würfelig geschnittene Fleisch zugeben, salzen und im eigenen Saft dünsten, bis es weich ist. Mit Mehl bestäuben. Rinderbrühe und Rotwein zum Fleisch geben, umrühren und noch einige Minuten kochen lassen.
Mit gehackter Petersilie servieren. Dazu reicht man Semmelknödel oder Wasserspatzen.

INFO: Lichtel ist die Aorta oder bzw. Herzröhre.