Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.12.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 24 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.09.2018
50 Beiträge (ø0,23/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Creme:
75 g Kokosnussfleisch, frisch, geschält
500 ml Buttermilch
80 g Honig, flüssig
1 Msp. Meersalz
Minzeblätter
1 m.-großes Eigelb, Größe M
2 EL Ahornsirup
  Zum Garnieren:
1 kleine Banane(n)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 220 kcal

Zuerst das Kokosnussfleisch klein schneiden und mit 250 ml Buttermilch, Honig, Meersalz und Minzeblättchen sehr fein pürieren. Tipp: Da es zur Weihnachtszeit keine frischen Minzeblättchen gibt, sollte man diese rechtzeitig im Herbst einfrieren. Nun das Eigelb mit dem Ahornsirup cremig rühren und zur Kokosmischung geben.

Die Masse in einen Topf umfüllen und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze bis kurz vor den Siedepunkt erhitzen, bis die Flüssigkeit beginnt, cremig zu werden. Die Creme darf auf keinen Fall kochen, sonst gerinnt das Eigelb. Anschließend die Creme unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen. Im Gefrierschrank ca. zwei Stunden gefrieren lassen.

Danach die restliche Buttermilch über die gefrorene Kokoscreme gießen und alles mit Gabel fein zerdrücken.

Die Kokoscreme in vier Dessertschälchen füllen. Die Banane schälen, in dünne Scheiben schneiden und die geeiste Creme damit garnieren.

250 Kcal pro Portion.