Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.12.2018
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 26 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.09.2018
50 Beiträge (ø0,27/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Zucchini
300 g Tomate(n)
Zwiebel(n), weiß
18  Oliven, schwarze ohne Stein
Knoblauchzehe(n)
6 TL Natives Olivenöl extra
6 Scheibe/n Schafskäse
2 TL Oregano, gerebelt
2 TL Thymian, gerebelt
2 TL Rosmarin, gerebelt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 360 kcal

Die Zucchini putzen, waschen, die Tomaten waschen und die Stielansätze entfernen. Beides in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in sehr dünne Ringe schneiden. Oliven grob hacken, Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken.

Nun 6 große Stücke Alufolie (extra reißfest) mit dem Öl bestreichen. Insgesamt die Hälfte der vorbereiteten Zutaten auf die Alufolienstücke geben. Auf jedes Häufchen ein Stück Käse legen, dann alles mit den getrockneten Kräutern bestreuen. Zum Schluss die restlichen Zutaten darauf verteilen.

Die Folien zu Päckchen fest verschließen und das Gemüse auf dem Grill von jeder Seite 8 bis 10 Minuten grillen.

Anmerkung von Chefkoch.de: Wer keine Alufolie verwenden möchte, nimmt für das Päckchen Pergamentpapier oder Backpapier. Wenn man Zitronensaft und Salz verwendet, empfiehlt sich das aus gesundheitlichen Gründen. Seit einiger Zeit gibt es auch Alufolie, die auf der dem Lebensmittel zugewandten Seite mit Backpapier belegt ist, das ist auch zu empfehlen.