Frühstücksmuffins


Rezept speichern  Speichern

ohne Mehl - für 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 17.01.2019



Zutaten

für
300 g Banane(n), am besten sehr reife
75 g Haferflocken oder Müsli
1 m.-großes Ei(er)
1 TL Backpulver
50 g Beeren oder Apfel nach Wahl
1 TL Vanille oder Zimt bzw. sehr leckerer Kakao

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Bananen schälen und in einer Schüssel zerdrücken. Die restlichen Zutaten zugeben. Das Obst nach Wahl klein schneiden und vorsichtig unterrühren. Dies ergibt eine Masse, die sich gut in Förmchen drücken lässt. Wenn die Masse zu flüssig ist, einfach mehr Haferflocken dazu geben.

Teig in 12 vorbereitete Muffinförmchen geben (ich nehme Silikon).

In den heißen Backofen schieben und 5 Min backen. Dann auf 190 °C Ober-/Unterhitze runterstellen und weitere ca. 12 Min backen.

Ich hab sie im Kühlschrank aufbewahrt. Aber ich weiß nicht, ob das ein Muss ist. Sie sind sehr saftig.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rezeptvielfalt

Ich musste einiges mehr an Haferflocken dazugeben. Es kamen 11 Muffins raus. Ich habe Blaubeeren in den Teig gegeben. Die Konsistenz finde ich nicht überzeugend. Geschmacklich war es okay.

02.10.2021 21:57
Antworten
laura_keller407

Sehr lecker und nur 34 kcal pro Stück !

17.02.2021 08:02
Antworten
Eve10878

Habe das Rezept nun schon so oft gemacht - sehr lecker und schnell gemacht. 5 Sterne, da es nichts auszusetzen gibt :-)

26.03.2019 16:25
Antworten
Reike1987

Hallo, das freut mich :-) meine Männer lieben sie und sie sind so einfach :- D

25.01.2019 16:02
Antworten
patty89

Hallo sehr lecker, ich nahm frisch gequetschte Haferflocken und eine Beerenmischung Danke für das Rezept LG Patty

25.01.2019 11:46
Antworten