Nussmakronen mit ganzen Eiern


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

außen knusprig und innen schön weich

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 19.12.2018



Zutaten

für
250 g Zucker
1 EL Vanillezucker
2 große Ei(er)
40 g Schokostreusel
200 g Haselnüsse, gemahlen
50 g Walnüsse, gehackt
70 g Orangeat
1 TL Lebkuchengewürz
1 Zitrone(n), Saft davon
Backoblaten, ca. 60 Stück

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die ganzen Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Den Zitronensaft hinzufügen und weiter rühren. Nun nach und nach die Nüsse, Schokostreusel, Orangeat und das Lebkuchengewürz unterheben - nicht mehr rühren.

Auf einem Backblech die Oblaten verteilen und mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf die Oblaten setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 130 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 bis 25 Minuten mehr trocknen als backen. Die Makronen sind fertig, wenn sie außen leicht gebräunt und innen noch etwas weich sind.

Nach Belieben kann man das erkaltete Gebäck mit einem Zitronen-Puderzucker-Guss überziehen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.