Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.12.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 17 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.03.2006
6 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
700 g Staudensellerie
600 g Suppenfleisch vom Rind
250 g Möhre(n)
3 Zehe/n Knoblauch
1 große Zwiebel(n)
Strauchtomate(n)
1 kleine Chilischote(n)
4 EL Tomatenmark, 3-fach konzentriert
1/2 TL Paprikapulver, rosenscharf
2 TL Selleriesalz
1 TL, gehäuft Kartoffelstärke
  Sonnenblumenöl
  Pfeffer, weiß, aus der Mühle
  Salz, aus der Mühle
  Wasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Einen ausreichend großen Suppentopf und eine Schüssel bereitstellen.

Den Sellerie abwaschen, abschütteln, putzen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Das zarte Grün fein hacken und beiseitestellen. Die Möhren schälen, die grünen Endstücke abschneiden. Dann die Möhren grob häckseln. Die Zwiebel schälen, in grobere Würfel schneiden. Das Rindfleisch waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch abziehen und ganz fein würfeln. Die Tomaten vom Stiel befreien und von unten kreuzförmig einscheiden. Die Chilischote halbieren, entkernen, die weißen Stege herausschneiden und in ganz kleine Stücke schneiden.

500 ml Wasser im Topf zum Kochen bringen. Dann die Tomaten hineingeben, die Tomaten müssen im Wasser schwimmen. Herdplatte abstellen. Wenn sich die Haut der Tomaten an der Schnittstelle kräuselt, herausnehmen, abziehen, vierteln, die Stege entfernen und die Viertel in kleine Stücke schneiden. Das Tomatenwasser wegschütten.

In einer größeren Pfanne ca. 2 EL Öl erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten. 2 weitere EL Öl zu den Zwiebeln geben, die Möhren zugeben und kurz mit anbraten. Alles in die vorbereitete Schüssel geben. Die Pfanne mit einem Papiertuch auswischen. 4 EL Öl in die Pfanne geben, heiß werden lassen und das Fleisch unter Rühren kräftig anbraten. Zum Gemüse geben.

1 Liter Wasser erhitzen und das Tomatenmark zugeben. Gut verrühren und auflösen. Das Fleisch und das Gemüse in die Tomatenbrühe geben und für 5 Min. ohne Deckel leicht köcheln lassen. Sellerie und Chili zugeben, bei kleinster Hitze ca. 45 Min. köcheln lassen. Öfters umrühren, damit nichts anbrennt. Nach ca. 25 Min. die Tomatenstücke zugeben, nach weiteren 10 Min. Paprikapulver, Salz und Knoblauch. Stärke mit 2 EL kaltem Wasser anrühren und in die Suppe rühren, aufkochen. Selleriesalz zugeben und mit Pfeffer abschmecken.

Die Suppe in eine Terrine füllen und mit dem Sellerie-Grün bestreuen.

Ohne das Rindfleisch ist diese Suppe auch für Veganer geeignet.