Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.12.2018
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 20 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.03.2011
12.001 Beiträge (ø4,14/Tag)

Zutaten

1 1/2 kg Chilischote(n), geräuchert
5 große Zwiebel(n)
1 Knolle/n Knoblauch
 etwas Meersalz
1 Liter Olivenöl, mindestens
300 ml Apfelessig
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Chilischoten grob schneiden. Die Zwiebeln schälen und vierteln. Den Knoblauch schälen. Zusammen mit Meersalz, Olivenöl und Apfelessig zu einer Paste mixen. Es kann sein, dass man auch etwas mehr Öl braucht. t

In 200 ml Sturzgläser füllen. Wer mag, kann auch noch eine kleine Schicht Öl auf die Paste in jedes Glas geben. Den Deckel darauf schrauben. 20 - 25 Minuten bei 85 - 90 Grad einkochen. Gläser mit einem Glasheber herausnehmen und auf dem Deckel abkühlen lassen.

Die Paste ist mindestens ein Jahr haltbar (sofern ein Vakuum gezogen wurde). Nach Anbruch innerhalb von 1 - 2 Wochen aufbrauchen und kühl lagern. Nur sauberes Besteck beim Entnehmen der Paste verwenden.

Für ca. 20 Gläser à 200 ml.