Hackbraten im Dutch Oven von Outdoorkochen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Falscher Hase. Im Zeltlager mehrmals für Kids erfolgreich gekocht. Auch für den Backofen geeignet.

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 16.01.2019



Zutaten

für
1 kg Hackfleisch, gemischt
3 Semmel(n), altbacken oder eingeweichte Haferflocken
4 m.-große Zwiebel(n)
4 m.-große Paprikaschote(n), rot, können weggelassen werden
3 m.-große Ei(er)
3 EL Senf, mittelscharfer
2 EL Paprikapulver, edelsüß
2 EL Kräuter der Provence oder Mischung nach Wahl
Salz und Pfeffer
n. B. Ghee oder Butter oder Öl zum Anschwitzen
n. B. Semmelbrösel

Für die Variante(n):

n. B. Käse oder Schinken, Röstzwiebeln, Mais, Gewürzgurken, gekochte Eier, ...

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Semmeln in Würfel schneiden und in Wasser einweichen, dann gut ausdrücken.

Die Zwiebeln und Paprikaschoten in kleine Würfel schneiden und im Dutch Oven mit dem gewählten Fett anschwitzen. Etwas abkühlen lassen.

Alle Zutaten, bis auf die Semmelbrösel, gut durchmischen. Wenn der Hackbraten zu feucht, ist etwas Semmelbrösel einarbeiten.

Den Dutch Oven einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Hackmasse zu einem Laib formen und in den Dutch Oven geben. Den Dutch Oven auf ca. 180 - 190°C aufheizen und den Braten ca. 1 Stunde garen. Er sollte am Ende eine Kerntemperatur von 75 °C haben.

Die Kochzeit kann je nach Witterung bzw. Qualität der Kohle abweichen. Eine klare Angabe von Menge der Kohlen kann hier nicht angegeben werden, da dies je nach Größe des Dutch Ovens variiert.

Die Zubereitung des Bratens ist natürlich auch im Backofen möglich.

Wer es würziger möchte, kann statt gedünsteter Zwiebeln auch Röstzwiebeln oder andere Zutaten verwenden. Hier kann man sich aus der Liste der Variationen etwas aussuchen. Auch würzige Käsewürfel - z.B. Höhlen- oder Bergkäse schmecken sehr gut.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Outdoorkochen

Hallo hppaschen, die Semmelbrösel sind wie beim Backen dazu gedacht das das Fleisch nicht an der "Wand" anbackt bzw anbrennt. Sollte bei dir die Semmelbrösel zu dunkel werden, nehme ich mal an das eventuell mit zu viel Hitze gearbeitet wurde. Gib diesem Gericht Zeit zu garen :)). Du kannst natürlich die Semmelbrölsel weg lassen. Ich nutze diese nur um den Dutch nacher besser reinigen zu können.. Es freut mich das es ansnsten dir/euch geschmeckt hat. Ich nutze das Rezept seit Jahren bei den Kinder/Jugendzeltlagern mit Erfolg. Erfahrung mit dem Gasgrill habe ich nicht. Ich nutze den Dutch Oven klassisch mit Holzkohle...

10.05.2022 22:02
Antworten
hppaschen

Habe das Gericht gestern gemacht. Allerdings stell ich den Dutch Oven immer in den Gas Grill. Hab es so gemacht wie im Rezept. Nur warum soll man den Dutch mit Semmelbrösel bestreuen? Die verbrannten als erstens. Ansonsten war es sehr lecker Dazu gab es Sellerie Kartoffelstampf

09.05.2022 16:52
Antworten
Outdoorkochen

Hallo Manuelascholze, erstmal danke das du das Rezept ausprobiert hast. Für das Gewürz "Paprika" sind die Geschmäcker sicherlich unterschiedlich. Einfach dann weniger benutzen, wie du auch schon gesagt hattest. Für Salz und Pfeffer habe ich keine Angaben gemacht. Deswegen steht davor nichts. Leider hattest du es wahrscheinlich anders verstanden und die Menge von der Zeile darüber 2 EL Kräuter der Provence auch für Salz verwendet. Das ist natürlich zuviel. Ich hoffe du hast es trotzdem noch essen können. Wäre schade um die schönen Produkte. Gruß Bobby

11.11.2019 16:37
Antworten
manuelascholze

Den Hackbraten an sich fand ich super. Einzig die Gewürze waren für mich grenzwertig und das obwohl ich eher der extrem Würzer bin. Es wird ihn weiterhin geben aber mit der Hälfte an Salz und Paprika.

10.11.2019 22:29
Antworten
Outdoorkochen

Danke für dein Bild

06.10.2019 01:39
Antworten
Outdoorkochen

Hallo SCHELDER65 freut mich. Habe das Rezept für eine ganze Kinderschar im Zeltlager gemacht. War gut angekommmen. Würde mich bei einer Bewertung sehr freuen. Outdoorkochen (Bobby)

03.10.2019 03:07
Antworten
Schelder65

Super einfach, super lecker und würzig

01.10.2019 23:10
Antworten