Weinachtlicher Nussauflauf mit Erdbeersauce


Rezept speichern  Speichern

im Tontopf zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 17.12.2018



Zutaten

für
3 Ei(er), Größe M
175 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
150 g Haselnüsse, gemahlen
5 Tropfen Bittermandelaroma
500 g Quark
4 EL Speisestärke
250 ml Milch

Außerdem:

500 g Erdbeeren, frische oder 1 große Dose à 800 g
n. B. Erdbeeren, ca. 12 - 15 zum Verzieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Zuerst die Eier mit Zucker und Vanillezucker sehr schaumig schlagen. Anschließend die geriebenen Haselnüsse und das Bittermandelaroma unterrühren, dann den Quark zusammen mit der Milch einarbeiten. In diesen flüssigen Teig das Stärkemehl einrühren, wodurch der Teig nicht wesentlich fester wird. Das geschieht erst beim Backen. Dazu die Masse in einen gewässerten Tontopf gießen und den Deckel schließen.

Die Form in den kalten Ofen schieben und bei 220 °C Ober-/Unterhitze 90 Minuten garen.

Während der Garzeit die Erdbeersauce herstellen. Dazu die frischen Erdbeeren einzuckern und pürieren (Mixer), nachdem sie Saft gezogen haben. Bei Verwendung von Dosenfrüchten die Erdbeeren mit Saft in den Mixer füllen und lässt alles gut durchmischen. Diese Fruchtsauce, mit der man die einzelnen Portionen übergießt, sollte nicht zu lange stehen.

Kurz vor dem Servieren den Tontopf auf den Tisch bringen und mit den 12 - 15 Erdbeeren garnieren. Dazu die Erdbeersauce reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.