Gemüse
Haltbarmachen
Herbst
Salat
Vegan
Vegetarisch
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Süßsauer eingelegter Rotkohl

perfekt als Topping für Salate, Burger und Bowls

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 16.01.2019



Zutaten

für
500 g Rotkohl
2 EL Salz

Für den Sud:

250 ml Wasser
125 ml Apfelessig
125 ml Rotweinessig
3 EL Rohrohrzucker
1 EL Kümmel
2 Knoblauchzehe(n)
2 Lorbeerblätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Rotkohl in feine Streifen schneiden und mit dem Salz in einer Schüssel mischen. 20 Minuten stehen lassen, zwischendurch immer mal wieder durchmischen. Danach in ein Sieb geben und mit klarem Wasser abspülen.

Den Rotkohl in einen ausreichend großen Topf geben. Den Knoblauch schälen und mit der flachen Seite des Messers zerquetschen. Mit den restlichen Zutaten zum Rotkohl geben.

Den Rotkohl 10 Minuten im Sud köcheln lassen. Danach noch warm samt Sud in ein entsprechend großes Schaubglas umfüllen. Abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.