Ottilienkuchen auf dem Blech


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 17.12.2018



Zutaten

für
250 ml Öl
180 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Mehl
100 g Mandeln, gemahlen
5 Ei(er)
100 g Schokostreusel
50 g Zitronat
1 TL, gestr. Zimt
½ Fläschchen Rumaroma
1 Prisen Salz
1 ½ TL Backpulver
1 TL, gestr. Ingwerpulver
5 EL Eierlikör
n. B. Fett für das Blech

Für den Guss:

150 g Zartbitterschokolade
1 EL Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Ein Kuchenblech einfetten oder mit Backpapier belegen. Die Backröhre auf 175 - 190 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 °C) vorheizen.

Die Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig aufschlagen, das Öl und den Eierlikör unter ständigem Rühren langsam einlaufen lassen. Mehl mit Backpulver und Mandeln mischen und zur Eiercreme geben. Salz, Zitronat, Zimt, Rumaroma und Ingwer zugeben.

Den Teig auf das Blech geben, etwas glatt streichen und den Kuchen in die Backröhre geben. 35 - 40 Minuten backen. Eine Stäbchenprobe machen.

Die Schokolade mit dem Öl im Wasserbad schmelzen lassen, gut verrühren und den Kuchen mit dem Schokoguss überziehen. Trocknen lassen und in Stücke schneiden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jdardel

An Stelle von Öl habe ich Margarine verwendet. Das nächste Mal gebe 100 g Zitronat und ein ganzes Fläschen Rumaroma bei.

30.12.2018 17:11
Antworten