Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.01.2019
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 87 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.09.2009
283 Beiträge (ø0,08/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zwiebel(n)
250 g Sauerkraut, ca.
1/2 TL Gemüsebrühepulver
2 g Gnocchi, ca., aus dem Kühlregal
200 g Kochschinken
75 ml Wasser
75 g Schmand oder saure Sahne, ca.
75 g Käse, gerieben, ca. 75 - 100 g
 etwas Salz und Pfeffer
1 kleines Lorbeerblatt
Wacholderbeere(n)
 etwas Öl zum Braten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln in feine Spalten schneiden oder würfeln und in heißem Öl in einer ausreichend großen Pfanne mit Deckel oder einem weiten Topf andünsten. Das Sauerkraut auflockern und mit Lorbeerblatt und Wacholderbeeren dazugeben. Mit Brühepulver bestäuben, ca. 75 ml Wasser angießen und mit geschlossenen Deckel ca. 15 Minuten dünsten.

Das Lorbeerblatt und die Wacholderbeeren entfernen, gewürfelten Kochschinken und die Gnocchi unter das Kraut mischen, die Hitze verringern und alles mit Schmand, Salz und Pfeffer abschmecken.

In eine Auflaufform füllen, mit Käse bestreuen und etwa 20 - 30 Minuten im vorgeheiztem Backofen bei 200 °C Ober- und Unterhitze backen.

Der Auflauf ist leicht abzuwandeln, indem man z. B. Paprika zum Kraut gibt und Kochschinken durch Rohschinkenwürfel, Kasseler oder Mettenden ersetzt.

Die Menge reicht für 2 - 3 Personen.